Kaffeemühle „Niche Zero“ sucht Unterstützer

Auf der Crowdfunding Plattform Indiegogo sucht der Fan von gutem Kaffee und Designer Martin Nicholson aus Hampshire in Großbritannien gerade nach Unterstützern für seine Kaffeemühle „Niche Zero“. Das Besondere an der durchaus stygischen Kaffeemühle aus Aluminium, gehärtetem Stahl und Holz ist, dass diese zum mahlen einzelner Portionen gedacht ist. Nur so, wenn man für jede Tasse einzeln die Bohnen mahlt, kann man laut Erfinder Nicholson den perfekten Kaffee bekommen.

Unterstützer gesucht
Die angestrebte Mindestfinanzierung in Höhe von 50.000,- britischen Pfund ist bereits 163 % überschritten worden. Wer will, kann Martin Nicholson noch 14 Tage lang bei seinem Projekt Niche Zero unterstützen. Das derzeit günstige Paket „Niche Zero Indiegogo Special“ kostet 360 britische Pfund, plus 20 Pfund für den Versand, was zusammen 380,- Pfund und damit ungefähr 433,- Euro entspricht.

Sollte ein Leser der Kaffee Piraten ein Niche Zero auf diese Weise erstehen, würden wir uns über einen Erfahrungsbericht für unseren Blog sehr freuen. 🙂

4 Antworten auf „Kaffeemühle „Niche Zero“ sucht Unterstützer“

  1. Kann ich über euch eine Adresse bekommen, über die ich eine niche zero in der dunklen Ausführung käuflich erwerben kann ?
    Vielen Dank im Voraus ,

    Günther Nieth

  2. Möchte auch so ein Gerät kaufen. Bin aber etwas skeptisch ob ich dann tatsächlich das Produkt zeitnah erhalten. Was sind hier die Risiken auf der “Crowdfunding-Seite” Indiegogo?

    1. Hallo, ich habe persönlich bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Jedoch kann es Crowdfunding immer dazu kommen, dass ein Projekt scheitert oder die Macher das Geld veruntreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.