Werbung

Kennt Ihr Dalgona-Kaffee?

Dalgona-Kaffee (auch bekannt als „Whipped Coffee“ oder „Desi Cappuccino“) ist eine Kaffeezubereitung aus geschlagenem, gesüßtem Instantkaffee, der zu einem dicken Schaum aufgeschlagen wird. 

Dieses Getränk war Anfang 2020 Gegenstand eines viralen Internet-Wettbewerbs. Der Name „Dalgona“, unter dem es am bekanntesten ist, stammt vom koreanischen „달구나“, was in etwa „es ist süß“ bedeutet. „Dalgona“ ist ebenfalls die Bezeichnung für einen von Straßenhändlern in Korea verkauften Toffee-Snack mit Honigwaben, an den der süße Schaum des Getränks erinnern soll.

Werbung

Und wer hat den Dalgona-Kaffee erfunden?

Obwohl der süße Straßensnack Dalgona in den 1960er-Jahren in Busan entstand, wird der Popularitätsschub des Kaffeegetränkes oft dem koreanischen Schauspieler Jung Il-woo der das Getränk während eines Mukbang in Macau in der Fernsehsendung „Stars‘ Top Recipe at Fun-Staurant“ trank.

Das Internet-Phänomen

Das virale Phänomen des Instantkaffees namens Dalgona Coffee kam 2020 auf, als sich das Coronavirus weltweit auszubreiten begann. Die TikTok-Nutzerin @imhannahcho war eine der Ersten – wenn nicht sogar die erste -, die ihren Versuch, das von Jung in der Sendung zu sich genommene Kaffeegetränk nachzumachen, berühmt gemacht hat.

@imhannahcho

yes i hand whisked this whipped coffee for like 20 mins bc my mommy wanted to try it 👻 she loved it!! (달고나 커피) #korean #fyp #aesthetic

♬ Put your head on my shoulder cover by karlo – K a r l o

Ihr ursprünglicher Beitrag wurde mehr als 2.000.000-mal geliked, und der #dalgonacoffeechallenge auf TikTok hat mehr als 17.000.000 Aufrufe. Diese Modeerscheinung war das perfekte Futter für Millionen von Menschen, die während des frühen Coronavirus bedingten Lockdowns zu Hause festsaßen.

Der Name

Foodblogger haben darauf hingewiesen, dass das, was seit der TV-Eskapade von Jung als „Dalgona Coffee“ bezeichnet, wird (zumindest in den USA), einem Kaffeegetränk namens „Beaten Coffee“ oder „Desi Cappuccino“ ähnelt, das in Indien erfunden wurde. Dieses Getränk besteht aus Instantkaffee, Zucker und Wasser, die zu einem wahren Schaum aufgeschlagen und mit Milch serviert werden. Im Gegensatz zu Dalgona wird Desi Cappuccino jedoch nicht geschichtet, sondern erhitzte Milch wird auf die Kaffeemischung gegossen. In der Zwischenzeit ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit dem Vorwurf der kulturellen Aneignung konfrontiert worden, weil es behauptet, ein dem Dalgona in hohem Maße sehr ähnliches Getränk erfunden zu haben.

Wie macht man Dalgona-Kaffee?

Wie man so schön sagt – es kommt auf das Handgelenk an. Dalgona-Kaffee wird hergestellt, indem man Instantkaffee (ja, richtig, Instantkaffee) zu gleichen Teilen mit Zucker und Wasser mischt (2 Esslöffel von beidem ist eine gute Grundlage). Das Wasser, der Kaffee und der Zucker werden mit einem Schneebesen oder Handmixer ca. 10 Minuten lang aufgeschlagen, bis die Mischung zu einem dicken, schaumigen Gemisch wird, das dann in einer Schicht über Eis und Milch serviert wird. Das Getränk erhält eine schöne cremige Schaumkrone und vermischt sich mit der Milch, wenn man es trinkt. 

Wie schmeckt Dalgona-Kaffee?

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Einige Leute sind der Meinung, dass die starke, bittere Kaffeebasis des für den Dalgona-Kaffee verwendeten Instantkaffees die perfekte Grundlage für Zucker und Milch bietet. Man sollte jedoch nicht außer Acht lassen, dass das Getränk eine Kalorien- und Zuckerbombe ist. Im Internet ist zu lesen, dass eine Portion Dalgona-Kaffee manchmal 300 Kilokalorien hat. Im Vergleich sind das etwa die Summe der Kalorien von drei Cappuccinos! Aber Probieren geht über Studieren. 

Deine Meinung zählt!
Was meint Ihr? Habt Ihr es schon mal ausprobiert? Sag uns Eure Meinung hier als Kommentar oder bei FacebookInstagram oder Twitter. Natürlich freuen wir uns auch immer über Eure Abos, Likes und die Unterstützung auf den sozialen Medien.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein